Zahnarztpraxis "Zum Birkenhaus"
Zahnarztpraxis "Zum Birkenhaus"

Bleaching in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Trogant in Weimar

Strahlend weiße Zähne sind ein Ausdruck von Vitalität und Wohlbefinden. Wer wünscht sich nicht ein strahlendes Lachen? Unsere Zähne sind jedoch selten richtig weiß, sondern eher elfenbeinfarben bis leicht grau. Kaffee, Cola, Tee, Tabak und Rotwein hinterlassen ihre Spuren. Zusätzlich können natürlichen Alterungsprozesse dafür ursächlich sein. Auch wurzelkanalbehandelte Zähne verfärben sich oft im Laufe der Zeit.

 

Ein Bleaching, also das Aufhellen der Zähne, kann Ihren Wunsch nach einer ästhetischen Verbesserung der Zähne erfüllen. Damit es beim Bleaching aber zu keiner Schädigung Ihrer Zähne kommt, sollten Sie dieses nur von Ihrem Zahnarzt durchführen lassen. Die Zahnarztpraxis Dr. Axel Trogant in Weimar bietet Ihnen solch ein professionelles Bleaching an.

 

Beim Bleaching wird Wasserstoffperoxid auf den Zahn aufgetragen (externes Bleaching) oder in den wurzelkanalbehandelten Zahn gefüllt (internes Bleaching). So werden die störenden Farbstoffe zersetzt und die Zähne aufgehellt. Der Bleachingeffekt kann ein bis drei Jahre anhalten.


Bleachings sind im Allgemeinen unbedenklich, in jedem Fall sollten Sie allerdings zuvor Ihre Mundgesundheit überprüfen lassen.

 

Voraussetzungen für ein Bleaching

Die Zähne und das Zahnfleisch müssen völlig gesund oder saniert sein. Würde das Bleichmittel in eine kariöse Schädigung oder eine defekte Füllung gelangen, können weitere Schäden und Schmerzen nicht ausgeschlossen werden. Bei schon sensiblen Zahnhälsen sollten nur entsprechend sanfte Bleichmittel verwendet werden. Während der Schwangerschaft ist von einem Bleaching abzuraten. Ebenso kann ein Bleaching bei großen Füllungen oder Zahnersatz im sichtbaren Bereich ungünstig sein.

Die Zahnarztpraxis Dr. Axel Trogant führt vor jedem Bleaching ein Beratungsgespräch mit Ihnen durch.

Freiverkäufliche „do-it-yourself-Bleachings“ sind nur bei leichten Verfärbungen geeignet. Die Dosierung ist viel geringer als bei einem professionellen Bleaching in unserer Zahnarztpraxis. Aus den beigelegten Universalschienen tritt das Bleichmittel beim Einsetzen oft heraus und kann so das Weichgewebe reizen und Entzündungen verursachen.

 

Vorbereitung

Unproblematisch sind äußere Zahnverfärbungen, die durch Auflagerungen von Farbstoffen aus der Nahrung, oder Genussmitteln (Tee, Kaffee, Rotwein), durch das Rauchen oder durch Medikamente zustande gekommen sind. Diese können häufig schon durch eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) entfernt werden, die vor jedem Bleaching durchgeführt wird. Erst wenn alle Beläge von den Zahnoberflächen entfernt sind, kann der Zahnarzt die Zahnfarbe der Zähne bestimmen und gemeinsam mit dem Patienten festlegen, welche Farbstufe erreicht werden soll und welche Art des Bleachings angewendet wird.

 

In Office Bleaching

Das In Office Bleaching wird in der Zahnarztpraxis Dr. Axel Trogant in Weimar durchgeführt. In unserer Zahnarztpraxis können wir stärker konzentrierte Mittel einsetzen, da das Zahnfleisch bei diesem Bleaching abgeschirmt wird. Hierbei ist der Effekt der Aufhellung stärker und gleichmäßiger und ist bereits nach der circa einstündigen Behandlung zu sehen.

 

Home Bleaching

Hierbei geschieht das Bleichen zu Hause, durch Anwendung einer passgenauen Schiene von Ihrem Zahnarzt, in welche das Bleichgel eingebracht wird. So können Sie bequem „nebenbei“ Ihre Zahnästhetik verbessern. Es kann zwischen verschiedenen Konzentrationen gewählt werden. Ob höher oder niedriger konzentrierte Präparate eingesetzt werden, wird im Beratungsgespräch mit Dr. Axel Trogant nach dem gewünschten Grad der Aufhellung festgelegt.

Vorteil: Mit der Schiene können Sie später selbstständig ein Wiederholungs-Bleaching durchführen.

 

Bleaching an gesunden Zähnen

Es gibt zwei Verfahren zur Auswahl, bei denen jeweils das Bleichmittel (Wasserstoffperoxid) Sauerstoff freisetzt, welcher in den Zahnschmelz und das Dentin eindringt und die Verfärbungen auflöst.

 

Bleaching an wurzelkanalbehandelten Zähnen

Zähne mit abgestorbenem Zahnnerven bzw. wurzelkanalbehandelte Zähne dunkeln gelegentlich von innen heraus stark nach. Hier hat ein äußeres Bleaching keinen Sinn. Das Bleaching muss von innen heraus erfolgen.

Die Ursachen für die Verdunklung des Zahnes sind häufig Reste des roten Blutfarbstoffs, die bei Blutungen im Dentin verblieben sind oder die Wurzelfüllung selbst. Früher mussten solche Zähne überkront werden, um die Farbe dem gesunden Nachbarzahn anzupassen. Heute haben wir mit dem Bleaching eine weniger invasive Therapie-möglichkeit.

Für diese Methode wird die Füllung auf der Rückseite des Zahnes entfernt. Das Bleichmittel wird von dem dortigen Eingang in den Wurzelkanal eingebracht. Es verbleibt für mehrere Tage, bis der gewünschte Grad der Aufhellung erreicht ist. Anschließend wird der Zahn durch eine zahnfarbene Kunststofffüllung wieder dicht verschlossen.

 

Nebenwirkungen durch das Bleaching

Bei korrekter und sorgfältiger Anwendung ist die Gefahr von Nebenwirkungen sehr gering. Es kommt gelegentlich zu vorübergehender Temperaturempfindlichkeit der Zähne. Vor allem das Zahnfleisch kann bei den zu Hause durchgeführten Methoden vorübergehend gereizt sein. Schäden am Zahnschmelz, wie es häufig vermutet wird, treten nicht auf.

 

Wie lange hält der Bleaching-Effekt?

Die Haltbarkeit des Effektes ist je nach angewandtem Verfahren und individuellem Konsumverhalten unterschiedlich. Bei regelmäßiger Professioneller Zahnreinigung kann die hellere Zahnfarbe mehrere Jahre erhalten bleiben. Unter ungünstigen Voraussetzungen – z.B. durch starkes Rauchen – können die Zähne aber auch schon nach einigen Monaten beginnen nachzudunkeln. Aus medizinischer Sicht spricht allerdings nichts dagegen, die Behandlung auch mehrfach zu wiederholen.


Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis 

"Zum Birkenhaus"

Leibnizallee 27

99425 Weimar

Terminvereinbarung

Telefon:

03643/ 59648

Fax: 

03643/ 7799369

Kontaktformular

Email:

info@zahnarztpraxis-dr-trogant.de

 

Sprechzeiten

Mo, Do  11.30 - 19.00 Uhr

Di            9.00 - 16.30 Uhr

Mi, Fr     7.00 - 13.00 Uhr


Anrufen

E-Mail

Anfahrt